Formale Kriterien

Um im Universitätsverlag erscheinen zu können, muss ein Werk zunächst folgende Voraussetzungen und Kriterien erfüllen:

Zugehörigkeit

Im Universitätsverlag können ausschließlich Autor:innen mit einem Lehr- oder Forschungsauftrag an der Freien Universität Bozen publizieren.

Thematische Nähe

Eine weitere Grundvoraussetzung für das Erscheinen eines Werkes im Universitätsverlag ist dessen thematische Nähe zu den Wissenschaftsbereichen der Freien Universität Bozen. Von besonderem Interesse sind dabei interdisziplinäre bzw. fächerübergreifende Forschungsprojekte.

Umfang

Der Mindestumfang einer Publikationen beträgt 120 Seiten à ca. 2000 Anschläge inkl. Leerzeichen. Tagungsbände beinhalten mindestens fünf Beiträge.

Nutzungsrechte

Enthält das Werk fremdes Material (z.B. Bilder, Tabellen, Langzitate), so ist es Aufgabe der Autor:innen sicherzustellen, dass dessen Nutzung erlaubt ist. Bei der Verwendung von gemeinfreiem Material und von Material, das mit einer Creative Commons-Lizenz ausgestattet ist, kann die Nutzungsanfrage an den Rechteinhaber entfallen, die Pflicht der Kennzeichnung des Werkes (Rechteinhaber, Bedingungen) bleibt jedoch in jedem Fall bestehen. Die Verwendung aller nicht explizit freigegebenen Materialien erfordert die schriftliche Nutzungsgenehmigung des Rechteinhabers (entsprechende Kennzeichnung in der Bildunterschrift). Eine Vorlage für die Anfrage ist beim Verlag erhältlich. Die Nutzungsgenehmigungen müssen bei Abgabe des Manuskripts beigefügt werden.

Publikationsarten

Im Verlag können folgende Publikationsarten erscheinen:

  • Monographien,
  • Sammelwerke,
  • Tagungsbände,
  • Dissertationen. Diese erscheinen in der Reihe unibz junior researcher. Eine Dissertation pro PhD-Studiengang wird von der PhD-Studiengangsleitung zur Veröffentlichung vorgeschlagen. Voraussetzung für das Erscheinen ist der Abschluss mit cum laude sowie eine eingehende Überarbeitung).

Derzeit nicht im Universitätsverlag erscheinen können:

  • Laureatsarbeiten
  • Masterarbeiten
  • Lehrmaterial für Studierende
  • Journals
  • Books of abstracts
  • Bilddokumentationen, deren wissenschaftlich-theoretischer Anteil weniger als zwei Drittel der Publikation umfasst